Fever Screening Thermal

Showing all 9 results

Wärmebild Fieber-Screening Kameras

Das Wärmebild-Fieber-Screening-Kamera steht vorne. Wärmebild-Fieber-Screening-kamera steht hinten. Seitenansicht des Wärmebild-Fieber-Screening-Kameras. Rückansicht des Wärmebild-Fieber-Screening-Kameras. Wärmebild-Fieber-Screening-Kameras können Ihr Unternehmen zu einem sicheren Arbeits- und Besuchsort machen. Infrarotkameras messen die Körpertemperatur einer Person und warnen sie, wenn sie einen hohen Messwert hat.

Schützen Sie Mitarbeiter und Kunden vor Viren, indem Sie potenziell kranke Personen identifizieren, bevor Sie Ihr Zuhause betreten.

Hochpräzises Wärmebild Fieber-Screening-Kameras

Reduzieren Sie die Ausbreitung von Viren an Ihrem Arbeitsplatz, indem Sie ein Fieber-Screening-System an Ihrem Eingang installieren. Wärmebild-Fieber-Screening-Kameras sind eine einfache Möglichkeit, Ihrer Verantwortung für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz gerecht zu werden. Der Infrarotscanner ist auf 0,3 °C bis 0,5 °C genau und gibt akustische und visuelle Warnungen aus, wenn der Benutzer eine hohe Körpertemperatur hat. Mitarbeiter und Kunden können sicher sein, dass jeder in Ihrem Unternehmen frei von den Symptomen dieses Virus ist.

Die Gesichtserkennungskamera funktioniert, wenn der Benutzer eine Schutzmaske trägt. Mitarbeiter und Besucher können ihre Gesichtsmasken aufbehalten, was einen maximalen Schutz vor Infektionskrankheiten gewährleistet.

Ein Körpertemperatur-Scanner kann Ihren Arbeitsplatz zu einem sicheren und hygienischen Ort zum Arbeiten und Besuchen machen. Ideal für Büros, Fabriken, Geschäfte, Restaurants, Hotels, Krankenhäuser und mehr.

Wenden Sie sich für weitere Informationen an Armagard.

  • Technische Daten
  • Größe (Höhe x Breite x Tiefe in Millimeter): 243,8 × 130 × 26,3
  • Bildschirm: 8-Zoll-Mehrpunkt-Touchscreen
  • Temperaturgenauigkeit: Innerhalb von 0,3 °C bis 0,5 °C
  • Betriebstemperatur: -10 °C bis 55 °C
  • Betriebssystem: Android
  • Umgebung: Innen oder halb im Freien
  • Montage: Wand (im Lieferumfang enthalten), Tor (optional)

Funktionen und Vorteile des Wärmebild Fieber-Screening-Kamera

Körpertemperaturmessung mit hoher Genauigkeit Infrarotkameras sind auf 0,3 °C ~ 0,5 °C genau. Ihre Mitarbeiter und Kunden können sicher sein, dass die Mitarbeiter Ihres Unternehmens frei von den Symptomen dieses Virus sind.

  • Akustische und visuelle Warnungen Fieber-Screening-Kioske teilen jemanden mit, wenn er eine hohe Temperatur hat, damit er weiß, dass er Ihr Haus nicht betreten darf.
  • Schneller Scan Der Kiosk kann eine Person in zwei Sekunden scannen. Ihr Einlass bleibt übersichtlich und ohne Warteschlangen.
  • Arbeiten mit Gesichtsmasken Die Gesichtserkennungskamera funktioniert, wenn der Benutzer eine Maske trägt. Kunden und Mitarbeiter können ihre Schutzausrüstung jederzeit griffbereit halten, für maximalen Schutz vor Infektionskrankheiten.
  • Montage an der Wand oder am Tor Einfache Installation von Wärmebild-Fieber-Screening-Systemen an jedem Ort. Dieses Gerät wird mit einem Wandmontagesatz geliefert, oder Sie können sich für eine Tor-/Drehkreuz Montage entscheiden.

Fieber-Screening von Mitarbeitern und Besuchern

Wenn Mitarbeiter nach Aufhebung der viren bezogenen Schutzvorschriften an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, ist es für Unternehmen von entscheidender Bedeutung, sicherzustellen, dass die Gesundheit dieser zurückkehrenden Belegschaft nicht durch Mitarbeiter gefährdet wird, die sich außerhalb der Einrichtung mit einem Virus infizieren könnten.

Virus Epidemien wie die Schweinegrippe 2009/2010 und die Ebola-Viruskrankheit 2014 führten weltweit zu einer Nachfrage nach geeigneten Screening-Techniken, die eine schnelle berührungslose Erkennung von Mitarbeitern und Besuchern mit potenziellen Fieber ermöglichen.

Individuelles Fieber Screening mit IR-Kameras

Die Installation des gesamten Systems inklusive Infrarotkamera und umfangreichem Softwarepaket ist denkbar einfach. Außerdem kann es in kürzester Zeit verlegt und aufgebaut werden. Das System ist passwortgeschützt, um unbefugte Änderungen zu verhindern. Die Kameras können mit unserer Umgebungsreferenzquelle BR 20AR kombiniert werden und Temperaturschwankungen von weniger als 0,5 °C erkennen und anzeigen.

Das System arbeitet diskret. Die Software wählt die Personen aus, deren Hauttemperatur den vordefinierten Wert überschreitet. Der visuelle Alarm identifiziert schnell Personen, die Temperaturerhöhungen gegenüber der normalen Bevölkerung aufweisen, sodass das Sicherheitspersonal die Innentemperatur validieren und die Person diskret auf zusätzliche Symptome untersuchen kann.

Bei Bedarf bietet die Software die Möglichkeit, automatisch IR-Bildschnappschüsse zu machen, wenn eine Person den Alarm auslöst. Wärmebilder mit Temperaturmessungen können gespeichert werden, wenn eine Temperatur den voreingestellten Schwellenwert überschreitet.

Genauigkeit der absoluten Temperaturmessung

Die meisten Wärmebildkameras mit einer spektralen Empfindlichkeit von 8–14 μm sind mit einer Genauigkeit von +/- 2 °C oder 2 % des Messwerts spezifiziert, basierend auf Einsätzen in industriellen Umgebungen bei einer Vielzahl von Umgebungsbedingungen von 32 °F bis 32 °F 122 °F.

Viele Wärmebildkameras mit Mikrobolometersensoren werden heute mit Genauigkeiten von +/- 0,5 °C oder besser beworben. Diese Genauigkeiten können ohne die Verwendung einer Schwarzkörper-Referenzquelle nicht erreicht werden. Die Quelle muss stabil sein, einen hohen Emissionsgrad haben und in der Szene in der Nähe des zu scannenden Objekts positioniert sein.

Unsere Umgebungsreferenzquelle BR 20AR kann mit unserem PI 400i T010 kombiniert werden. Der schwarze Körper ist mit einem digitalen 16-Bit-Temperatursensor mit einer Genauigkeit von +/- 0,1 °C ausgestattet. Durch die Integration dieses hochgenauen Referenzsignals in unsere PIX Connect-Software können wir Kamera Unsicherheiten, die sich aus der Geräte Justierung, der Umgebungstemperatur Drift und der Kurzzeitstabilität ergeben, auf eine Systemgenauigkeit von +/- 0,5 °C mit einem Vertrauensintervall von 95 % reduzieren.

Die Verwendung einer Referenzquelle und eine Messgenauigkeit von 0,5 °C werden in der neuesten FDA-Richtlinie vom April 2020 empfohlen, und die Optris PI400i und BR20 erfüllen diese Empfehlungen.

Die wirkliche Fähigkeit eines IP-Kamera basierten Screening-Systems, Patienten mit Fieber zu erkennen, liegt eher in der Fähigkeit, zu erkennen, welche äußeren Gesichts Temperaturen, gemessen am Tränenkanal/medialen Augenwinkel, signifikant höher sind als die in einer bestimmten Bevölkerung, die einer ähnlichen Umgebung ausgesetzt ist Temperaturbedingungen.

Hauptmerkmale:

  • Screening von Mitarbeitern und Besuchern mit erhöhter Hauttemperatur
  • Einfache Installation und Bedienung des Inspektionssystems
  • Alarmsignal, wenn die Hauttemperatur einen vordefinierten Alarmwert erreicht
  • Wärmebilder von Fieber Verdächtigen können automatisch gespeichert werden
  • Umfangreiche Software inklusive, läuft auf einem Standard-PC

Häufig gestellte Fragen

Wie lange muss diese Fieberverfeinerte Wärmebildkamera die Temperatur erkennen?

Innerhalb von 3 Metern empfohlen.

 Wie viele Gesichter kann diese Kamera gleichzeitig erkennen?

Etwa 20-30 Stück

Wie hoch wird die Temperatur der Wärmebildkamera einen Alarm auslösen?

Standard Alarm über 37,3 Grad, kann nach Belieben geändert werden.

Hat diese Kamera Nachtsicht?

Ja, es ist eine farbenfrohe Tag- und Nachtkamera.

Kann diese Wärmebildkamera die Speicherung von TF-Karten unterstützen?

Nein, die Aufzeichnungen können auf dem Computer gespeichert werden.

Kann diese Wärmebildkamera Temperaturmess Aufzeichnungen zur Gesichtserkennung exportieren?

Ja, diese Wärmebildkamera kann die Gesichtserkennungs Temperatur exportieren.